Und das gibt es hier zu entdecken:

Such‘ dir was aus!

Erzähltes

Weblog

Gelebtes

Tagebuch

Fotografiertes

Galerie

Notiertes

Notierbuch

INFO

Warum gibt es das alles, fragst du dich?

Ich habe das alles gebastelt, weil ich Bock drauf hatte.
Du auch?

Weblog

Hier plaudere ich sporadisch über mein „aufregendes“ Leben als arbeitsloser Privatier, beschreibe banale Begebenheiten, erläutere tiefsinnige Gedanken und dekoriere das Ganze mit subjektiven, voreingenommenen und evtl. auch inkorrekten Bemerkungen.

„Bloggen heißt, Inhalte online zu veröffentlichen, in die einem niemand reinredet.“

Tagebuch

Seit 2019 führe ich wieder ein Tagebuch über Erlebtes und Erlittenes, damit Erben und Enkelkinder meine letzten Jahre nachvollziehen können. Monatlich schreibe ich dort Erwähnenswertes auf.

„Das Leben ist wie ein Menü: Ich bin gerade beim Dessert angekommen und ich muss sagen, es schmeckt mir!“

Notierbuch

Ein Notierbuch ist ein Buch, um Notizen zu notieren.
Dort sammle ich Zitate, Sprüche, Bauernregeln, Banales, Sinniges und Unsinniges.

„Kommputer algehmein und das Internett spehziel verduhmen die Geselschafdt!“

Eine Galerie meiner grafischen und fotografischen Arbeiten aus den Themengebieten Dinge, Leute, Natur und Streetart.

Fotografiert mit Nikon D5100, P310, P7700 sowie Sony Alpha 7R, Alpha 7III und RX100M6.

Ein Replikat des Webprojekts „Alltag in der 1er-WG“ aus dem Jahr 2002 – jetzt wieder neu veröffentlicht.

Das Projekt richtet sich an alleinlebende Menschen und versucht, die „kleinen und großen“ Dinge des Alltags zweckmäßig zu organisieren, bei der Zeiteinteilung für Beruf, Haushalt und Freizeit zu helfen und Denkanstöße zur Erlangung der inneren Zufriedenheit zu geben.