März 2022

Meine Fleischvorräte im Gefrierschrank gehen zur Neige. Da habe ich flugs 20 Frikadellen aus Bio-Fleisch (Haltungsstufe 4) gebraten und eingefroren. Mit dem noch vorhandenen Rindergulasch und Schweinegeschnetzeltem wird das wohl für zwei Monate reichen.

Mit meinen Display-Grafik-Stift-Tablet, das ich mir vorigen Monat zugelegt hatte, komme ich immer besser zurecht. Das „Malen“ macht damit echt Spaß und die Ergebnisse werden immer besser. Ein bisschen üben muss ich dennoch.

Das kalte Wetter habe ich genutzt, um alle meine Webseiten zu überarbeiten und das Layout zu modernisieren. Ab der Monatsmitte wurde es allerdings wärmer und sonniger, sodass ich bei 17 °C auch wieder eine Runde durch’s Heimatkaff spazieren konnte.

Die Ahornbäumchen auf dem Balkon bekommen durch die allmählich aufkommende Frühlingssonne die ersten kleinen Knospen. Um den Frühling zu locken, sind die Fenster im Esszimmer und der Küche mit bunten Frühlingsblumen dekoriert. Die Gartenstühle und den Sonnenschirm habe ich aus dem Keller geholt, die Fliegengitter am Schlafzimmerfenster und an der Balkontüre sind auch montiert und der Balkon ist geputzt.

Der Krieg in der Ukraine beschert uns steigende Energiepreise. Die Spritpreise sind weit über 2 Euro gestiegen und Waren, die per LKW transportiert werden (also alle), sind auch teurer geworden. Die Heizkosten- und Stromabrechnung wird künftig drastisch höher ausfallen und die Lebensmittelpreise steigen rasant. Das werde ich in meinem Haushaltsbudget berücksichtigen müssen und jetzt schon dafür sparen und Kosten umschichten.

Weil nächsten Monat Ostern ist und die Liebste dann kommt, habe ich mit dem Frühjahrsputz begonnen. Los ging’s im Schlafzimmer und der Diele. Für die Diele habe ich dann noch eine neue Vitrine im Shabby-Look und dazu ein passendes Bild auf Leinwand besorgt. Die „alte“ Vitrine steht jetzt im Schlafzimmer.

Danach musste ich die Arbeiten für eine Woche einstellen, weil mein Kreislauf Kusselkopp geschlagen hat. Der Home-Sport musste auch eine Woche pausieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert